Exekutive, Judikative und Legislative Definitionen

Startseite

Gewaltenteilung



   Entstehung

   Legislative

   Judikative

   Exekutive


Legislative

Definition

Was genau ist die Legislative?

Die Legislative wird auch als die gesetzgebende Gewalt innerhalb eines Staates bezeichnet. Die Legislative verwaltet vor allem die Verabschiedung von Gesetzen. Anderseits ist sie auch zuständig für die Beratung für kommende oder bestehende Gesetzgebungen.

John Locke In Deutschland wird die Legislative folgendermaßen ausgeführt. Der Deutsche Bundestag auf Bundesebene als ein sogenanntes Einkammerparlament. Das Landesparlament ist für die Landesebene zuständig. Gemeinden benötigen keine Legislative, da es sich aus dem Blickfeld des Staates nur um eine Selbstverwaltungskörperschaft handelt. Mit anderen Worten ist eine Gemeinde zu klein. Gemeinderäte sind vieles, gehen aber bei aller Liebe auf keinen Fall als Parlament durch. Das ist auch schon der Knackpunkt warum es in Gemeinden keine Legislative gibt und diese auch überhaupt nicht notwendig ist.

Für die Legislative läuft es allerdings in jedem Land etwas anders. Denn beispielweise in der Schweiz formt sich die Legislative auf der Bundesebene, die der vereinigten Bundesversammlung entspringt. Diese wiederum setzt sich zusammen aus Nationalrat und dem Ständerat. Der Kantonsrat erzeugt den Gesetzgeber wenn es sich um eine Kantonsebene handelt.

In Österreich hingegen bildet sich auf Bundesebene die Legislative aus dem nationalen Rat und dem Bundesrat. Während in dem vereinigten Königreich die gesetzgebende Macht auf nationaler Ebene vom Kongress gebildet wird. Auf subnationaler Ebene ist das ausübende Abgeordnetenhaus zuständig.

In Frankreich hingegen bildet der Senat in Zusammenarbeit mit der Nationalversammlung die gesetzgebende Gewalt. Beide haben hierbei das gleiche Recht. Sollte eine Unstimmigkeit entstehen sticht die Nationalversammlung den Senat. Allerdings kann der Senat im Anschluss sein Vetorecht einsetzen.

Die Legislative ist also sehr wichtig wenn es darum geht die Bestimmungen zu treffen welche in einem Staat nötig sind um die Gemeinschaft fest miteinander zu verschweißen. Außerdem streben Menschen nach immer mehr Macht, dass liegt einfach in ihrer Natur. Deshalb ist es gut wenn jemand alles überwach, sodass eine einzelne Person nicht alleine spezielle Entscheidungen treffen kann.


verwandte Themen

   Der Bundespräsident

   Der Bundeskanzler

   Wahlen

(c) 2011 by gewaltenteilung.net Hinweise Impressum